Die Aufmerksamkeit der Massen

Nach unten

Die Aufmerksamkeit der Massen

Beitrag von speertraeger am So Jul 14, 2013 9:12 am

Hallo liebe Mittraumschlägerinnen und -schläger,

soweit sind wir uns ja einig, dass es etwas zu tun gibt, um Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit zu erzielen neue Mitglieder zu gewinnen. Ich versuche nun zusammenzufassen, welche Marketingmaßnahmen schon erwähnt wurden, damit wir uns einen Überblick verschaffen können, um weitere Aktivitäten zu planen.


  • Flyer. Hierzu gibt es auch schon einen separaten Thread: Flyer[text]werkstatt?
  • diverse Marketingartikel wie Sticker, Buttons, Kaffeetassen, T-Shirts, Girlie-Shirts, Taschen, Kugelschreiber, USB-Sticks ...
  • Presseinformation. (vgl. Medien "informieren")
  • Werbeaktionen auf offener Straße, Menschen anprechen, begeistern und vor den Kopf stoßen...
  • Videoblog
  • Veranstaltungen des Kollektivs (z.B. Party, Konzert, Ausstellung etc, die das Kollektiv organisiert)
  • Veranstaltungen und Aktivitäten der Mitglieder:

    1. die Mitglieder könnten und sollten bei ihren eigenen Aktivitäten auf das Kollektiv hinweisen
    2. auf der Kollektivseite könnte auf Aktivitäten der Mitglieder hingewiesen werden.
  • das alles natürlich nochmal redundant in sozialen Netzwerken (auch damit die NSA informiert ist ;-) )


Diese Liste ist bestimmt noch nicht vollständig, daher bitte ich euch um Ergänzung. Lest auch mal Auf breitere Füße stellen.... Und ich würde vorschlagen, dass wir hier und auch auf den nächsten Treffen besprechen was wann wie umgesetzt wird.

Was meint ihr, was zieht am meisten Leute an, bzw. was kann am schnellsten und kostengünstigsten umgesetzt werden?

Wir sehen uns an einem Mittwoch
der mit dem Speer.

bard
avatar
speertraeger
gut unterwegs
gut unterwegs

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 28.03.13
Alter : 41

Spicker
Form: Feirce Bonacci
Verfassung:
669/1000  (669/1000)

Nach oben Nach unten

Re: Die Aufmerksamkeit der Massen

Beitrag von Frau Fenster am Mo Aug 12, 2013 11:09 pm

Ich sehs natürlich wieder so spät Smile Also, ich finde, in unserem Twitteraccount müsste mehr passier, durch Twitter erreicht man sehr schnell viele Menschen, würde mich auch anbietn, das zu übernehmen, da ich auch einen Frau Fenster Account habe, und ganz gut weiss, wie das funktioniert. Smile
Ich denke, wir sollten einfach mal was starten wie zb. ein Sommerfest, könnten da ja kleine Workshops anbieten, zb aus dem Bereich Fotografie, Tontechnik oder Malerei, denke Möglichkeiten gibts genug. Dazu könnten wir Medien informieren und flyer o.ä. drucken.
Aber so lang wir nix machen, wird auch niemand weiter auf uns aufmerksam.
avatar
Frau Fenster
semi-profi
semi-profi

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 12.03.13
Alter : 36
Ort : Frankfurt

Spicker
Form: Violent Blue
Verfassung:
1000/1000  (1000/1000)

http://fraufenster.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Aufmerksamkeit der Massen

Beitrag von Frau Fenster am Sa Aug 31, 2013 6:11 am

Im übrigen: N Videoblog wär auch ziemlich cool Smile
avatar
Frau Fenster
semi-profi
semi-profi

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 12.03.13
Alter : 36
Ort : Frankfurt

Spicker
Form: Violent Blue
Verfassung:
1000/1000  (1000/1000)

http://fraufenster.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Also der Videoblog und das Ganze geheiligte Proppagantjhamaterial... nochmal!

Beitrag von kalahari seppuku am Mi Jan 08, 2014 6:20 pm

Womit wir beim Thema: "Scheiß die kreative Wand an!"(!) wären.

Bei mir(vaszmu domu) ist glaub ich immer noch ein Haufen Druckereibedarf, Schablonen, Farben und anderweitiges Handwerkszeug auf dem Dachboden meiner Ahnen, welches dringenden Verbrauches bedarf! Suspect  Nach wie vor ein Freund von Individuellen botschaftsintensiven Hand-Made-Flyern und Massen an Farbe und Schattierung, könnten wir unser Werbematerial doch an einem schönen Sonntag im Märzen mal zusammenschmeißen, oder nicht? Aziz hatte auch mal gemeint, man könnte seine Arbeitsräume verwenden. (Beispielsweise für solcherlei!) *raid* ;P Jaja Arsch-der-Welt-und-so... aber Kunst Kennt Keine Kompromisse... nur so ne Idee? alien 

_________________
What a Face ceterum censeo carthaginem esse delendam Suspect
avatar
kalahari seppuku
semi-profi
semi-profi

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 13.03.13
Alter : 97

Spicker
Form: Szôzz' Oûhr
Verfassung:
888/1000  (888/1000)

Nach oben Nach unten

Re: Die Aufmerksamkeit der Massen

Beitrag von Frau Fenster am Do Jan 09, 2014 1:05 am

Ja, ich würd sagen, ich wäre dabei. Smile Aziz kann uns ja beim basteln filmen oder das anderweitig dokumentieren. In meiner kleinen Schatzkammer finden sich vlt auch noch brauchbare Materialien.... Papiere (verschiedene Größen), STifte aller Art, Kreide, Acrylfarbe, Pappdingerda, Styroporsachen..... whatever.... und zum Thema am Arsch der Welt..... sowas könnt Ihr eigentlöich erst alle behaupten, wenn Ihr mal im Odenwald gewohnt habt und kein Auto hattet. Da fährt der Bus nämlich nur alle 2 Std. Bis abends um 8. Wink
avatar
Frau Fenster
semi-profi
semi-profi

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 12.03.13
Alter : 36
Ort : Frankfurt

Spicker
Form: Violent Blue
Verfassung:
1000/1000  (1000/1000)

http://fraufenster.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Aufmerksamkeit der Massen

Beitrag von Frau Fenster am Do Jan 09, 2014 1:07 am

Also wo immer Aziz wohnt... es ist bestimmt nicht zu weit. Wir können uns ja auch zentral treffen und dann zusammen hin und zurück fahren. Und in der Bahn schon mal Party machen. Wink
avatar
Frau Fenster
semi-profi
semi-profi

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 12.03.13
Alter : 36
Ort : Frankfurt

Spicker
Form: Violent Blue
Verfassung:
1000/1000  (1000/1000)

http://fraufenster.wordpress.com

Nach oben Nach unten

"... und wer war nochmal ihr Justiziar ?"

Beitrag von ent am Mi Feb 26, 2014 5:00 pm

Frau Fenster schrieb:Im übrigen: N Videoblog wär auch ziemlich cool Smile

Zustimmung.
Allerdings, zeitgemäß und im Sinne der Signalwirkung tagged=außergewöhlich würde ich live/Echtzeit-Beiträge (regelmäßig? oder mit guerilla-timing?) tätigen, denn was anderes als zeitnah wird kaum noch einen Hund vom Napf locken ... da das der "Standard" ist. - Zwar verfolge ich den am-Puls-leben(-müssen)-hype nicht, aber wenn mir als erstes ein Beispiel einfällt wie:
... jemand, der seinen Schiss im Klo dank up-to-date-Mobiltelefon bei youtube einstellt ...
MUSS ich mich fragen, wieso ich gleich SO eine Assoziation habe (und keinerlei Verständnis für den Dauer-Vollgas-output gängiger durchdigitalisierter Alltagskultur).
Deswegen gefallen mir zB Formate wie Rüttens Bullshit (tele5): direkt und ungeschminkt die Polemik in die Fresse !
PAFF, fertig.
Hauptsache, man hat einen Stab RECHTSABTEILUNG.
Um den würde ich mich ZUALLERERST kümmern, und zwischen 20 und 50% des Budgets dafür kalkulieren.

Ich WILL maulen und ich WERDE maulen; und wenn ich dafür Anwälte brauche, dann NEHME ich sie mir.
(Sagt jemand, der nach 20 Jahren Dauerbedenken NIE die PR gemacht hat, die er eigentlich wollte.)
avatar
ent
gut unterwegs
gut unterwegs

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 26.02.14
Alter : 52
Ort : Obertshausen

Nach oben Nach unten

Re: Die Aufmerksamkeit der Massen

Beitrag von ent am Mi Feb 26, 2014 5:20 pm

Frau Fenster schrieb:Also, ich finde, in unserem Twitteraccount müsste mehr passier, durch Twitter erreicht man sehr schnell viele Menschen

ABSOLUT d´accord, (...)

und als Spezialist für die Verknüpfung mit der Verknüpfung mit einer Art Handarbeitszeug pappe ich zum Beleg den shortcut im lokalen Forenbereich gleich mit, aus Gründen der Redundanz, Demo für Hypertuck-Make-Up-Lynch und in völliger Ignoranz der Option, sich ausnahmsweise mal kürzer zu fassen:
sonstwo-verschachtelt haben wir das QuitschThema TWEET schon, sandig verlaufend

tja, ich mußte nach dem kürzlichen Besuch (eine Stunde? zwei ?) jetzt schon ein ganzes Weilchen danach SUCHEN,
da wir ein Content-Management-System des Typs "EV" haben:
Eintragen und Vergessen
avatar
ent
gut unterwegs
gut unterwegs

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 26.02.14
Alter : 52
Ort : Obertshausen

Nach oben Nach unten

really SUPI .... ;) hua,hua

Beitrag von ent am Mi Feb 26, 2014 5:45 pm

... und als gekonntest-mögliches Bsp. für EV kann man im vorangehenden post sehen,
bzw. eben NICHT sehen,
das der link optisch NICHT auffällt,
also etwaige Bemühungen, einen Kontext einzubinden, reichlich für´n Arsch sind, wenn man
- wie ich -
erstmal flott durch die Rabatten prescht, weil man erstmal ALLES nachschauen will, weil NEU im Forum.

Und daher ist der Massenaufrüttelungsplan zu messen an den ureigenen Kommunikationswerkzeugen.
RELEVANTE Signale  bringt man nämlich nicht dadurch zustande, dass man was wirklich kluges (irgendwo, weil schlau genug) hinschreibt, oder sich nur und exakt dort umtreibt, wo man es selbst gern tut  ... bla, blabla blabla

Ein SIGNAL kann durchaus auch versteckt untergebracht sein,  clown  aber eine Rest-Chance, es zu erfassen sollte es schon haben.

Deswegen war mein erster Gedanke bei
speertraeger schrieb:
diverse Marketingartikel wie Sticker, Buttons, Kaffeetassen, T-Shirts, Girlie-Shirts, Taschen, Kugelschreiber, USB-Sticks ...
 auch, einen Porsche 911 mit einem fetten "Knorr"-Logo zu versehen, den Kotflügel hinten rechts BÖSE einzutreten, ... um sich die Leute auf the Strasse fragen zu lassen:
welcher Idiot hat sich das einfallen lassen,  pirat 
davon ausgehend, dass the Leute auf the Strasse sich DAFÜR  eventuell interessieren, und weniger für (Achtung! Sarkasmus!) für `so´n paar Tote in der Ukraine´.
[Ich hasse das, und deswegen würde ich den Leutens auf the Strasse lieber Anweisungen geben, als mir über ihre -theoretische- Erreichbarkeit den Kopf zu zerbrechen.]
In short:  Holzhammer RULEZ !    eat
avatar
ent
gut unterwegs
gut unterwegs

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 26.02.14
Alter : 52
Ort : Obertshausen

Nach oben Nach unten

Re: Die Aufmerksamkeit der Massen

Beitrag von RoyceFauntleroy am Do Feb 27, 2014 11:06 am

So, lieber ENT,
ich will mal versuchen, auf deine Auslassungen einzugehen.
Ich tue das nur hier, da der Tenor deiner Postings m.E. in allen Threads derselbe ist; und irgendwo muss ich ja antworten, und überall wäre auch n bisserl dämlich, gelle?
Ich fasse deine Aussagen mal so zusammen: "Das ist ja eigentlich eine nette Idee, Oh ihr Stümper, aber so scheiße wie die Seite aussieht, wird das nie was".
Hierzu stelle ich folgendes fest: Niemand von uns will einen Designpreis gewinnen. Wir machen das alles aus SPASS an Kunst und Kultur und btw in unserer Freizeit.
Wo wir schon beim nächsten Punkt wären: Rechtsabteilung? "Abteilung"? WIR SIND KEIN KONZERN!!!!!!!!!!!!
Es gibt kein Budget, von dem man "20-50%" für die "Rechtsabteilung" geben könnte, denn - bitte korrigiere mich, wenn ich mit meinen marginalen Mathematikkenntnissen danebenliege - 20-50% von null sind immer noch NULL!!
Es ist dir natürlich völlig ungenommen, alles und jeden "in die Fresse zu provozieren", wenn das dein Weg sein soll, ich persönlich finde die Reduktion von Kunst auf reine Provokation eher schwach. Anders (aus meiner Sicht) formuliert: Provokation braucht man in der Kunst immer dann, wenn man kein Konzept hat (oder einfach schlecht ist)
Es kann natürlich sein, dass du eine Rechtsabteilung brauchst, das kann ich nicht beurteilen und ist ehrlich gesagt auch nicht mein Problem.
Es geht mir hier auch nicht darum, dich in irgendeiner Form zu "dissen", aber du hast groß ausgeteilt und ich behaupte mal, da kannst du auch was einstecken. Vielleicht hast du ja auch alles gar nicht so gemeint. Da du dir anscheinend eine ganze Nacht um die Ohren gehauen hast, um dich hier anzumelden und verschiedenste threads zu füllen, scheint es dir ja zumindest irgendwie wichtig gewesen zu sein. Oder vllt warst du ja einfach nur betrunken. Oder gelangweilt. Oder beides...  cheers  pccrash 

Und was das mit dem Hype angeht: zeitnahes Posting und so und schnell sein... vllt wollen wir das ja auch gar nicht? Gut Kunst will Weile haben, sag ich nur, ist doch eh alles drumherum schon viel zu schnell geworden, entschleunigen wir doch mal!!

So, und zum Abschluss nochmal klar und deutlich:
Wir sind ein kleiner Haufen Bekloppter, die sich ihren Arsch aufreissen und ihre wenige Freizeit und Kohle opfern, um sich mit kulturellen Dingen zu beschäftigen und Anderen die Möglichkeit zu geben, daran teilzuhaben. Wir machen das alles ohne jegliches Gewinninteresse und wir freuen uns über jeden, der Lust hat, das mit uns durchzuziehen. Du hast die freie Wahl ein Teil davon zu sein oder es zu lassen.

In diesem Sinne,
greetz,
royce.

P.S.: Sorry, aber bei "rechtsabteilung" wusste ich echt nicht, ob ich lachen oder weinen soll....  cry a lot  rofl 

_________________
Twisted Evil komm auf die Seite des Kollektivs! Wir haben Kekse! Twisted Evil
avatar
RoyceFauntleroy
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 10.03.13
Alter : 41

Spicker
Form: strahlender Dark Star
Verfassung:
997/1000  (997/1000)

Nach oben Nach unten

vieles richtig gesehen, aber div. Bananen dabei

Beitrag von ent am Fr Feb 28, 2014 4:42 am

RoyceFauntleroy schrieb:
Ich fasse deine Aussagen mal so zusammen: "Das ist ja eigentlich eine nette Idee, Oh ihr Stümper, aber so scheiße wie die Seite aussieht, wird das nie was".

Wenn ich das hätte sagen wollen, hätte ich das auch geschrieben.

Wenn Du die Sache mit der Rechtssicherheit so unproblematisch findest, hat eine Gegenrede in Stichworten sicher keinen Zweck. Es fängt aber schon damit an, dass man schon als Urheber von (whatever) besser nach seinen Fellen schaut, bevor man geplündert wird.
Und auf dem Weg, offensiv ins Zeitgeschehen einzugreifen, setzt man sich schnell in die Nesseln. Ohne entsprechende Ressourcen überlegt man halt lange viel und falsch. Auch hier wäre die possible-Stichwortliste telefonbuchdick.
Im übrigen ist bei geglücktem Treffer vom Abmahnanwalt das Budget nicht bei null, sondern in tiefroten Zahlen. Sowas kann sehr, sehr schnell gehen, und um die Kassenlage kümmert sich weder die Kanzlei oder ein Gericht.
Die Spielverderber und Spassbremsen sitzen, falls das nicht klar genug ist, auf der anderen Seite vom Zaun.

Was ich erstaunlich finde, ist die Denke über Kunst und Freizeit. Auch im Zusammenhang mit diesen seltsamen Qualitäts-Thesen. Die Kiste mit Provokation und Konzeptlosigkeit bleibt wahrscheinlich im Februar schon facepalm des Jahres. Da bin ich mir ziemlich sicher, dass Du das selbst nach nur wenigen Augenblicken des Überdenkens nicht aufrechterhalten kannst und willst.

Bei den beiden Treffen (an denen ich anwesend war) hatte ich nicht den Eindruck, es mit ambitionslosem Gelegenheitsgewurschtel zu tun zu haben. Mit ziemlicher Sicherheit löst sich alles, was hier evtl. Kontrovers erscheinen mag, im Kontext weiterer Gespräche sich in Wohlgefallen auflösen.
Zukunft also ....
Die jeweiligen Ziele der vielen denkbaren Interaktionen werden, kein Zeifel daran, auch den einzelnen Humorebenen Gelegenheit zur ungehemmten Ausdehnung und Überschneidung über n Dimensionen geben.
Momentan sehe ich allerdings sehr viele Alltagsaspekte, die massives Opponieren lupenrein einfordern - und damit man dass weder vergißt oder auch "nur erstmal so stehen läßt" tendiere ich da zu einem (virtuellen) Knüppel-aus-dem-Sack-Verfahren.

Zum Zeitpunkt des voll ausgebildeten Alterszynismus werde ich jedenfalls nicht ohne Versuch, ins Ruder gegriffen zu haben, meine Umgebung/mein Umfeld/mein Leben betrachten. Und die to-do-Liste evtl. nicht im Promille-, sondern im Prozentbereich abgehakt sehen.

Einer meiner umfangreicheren Konzeptrahmen heißt übrigens:
"when I was fun"
und beschäftig sich eingehender mit der Frage, ab wann und warum (genau) auffällig -immer häufiger-  Momente der ENTspannten Lebensbejahung vom wüterisierenden Misantrophen okkupiert wurden.
(Gegenmaßnahmen sind eigeleitet, haben aber keinen leichten Stand.)
avatar
ent
gut unterwegs
gut unterwegs

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 26.02.14
Alter : 52
Ort : Obertshausen

Nach oben Nach unten

incl. SubWitz-Erklärung

Beitrag von ent am Fr Feb 28, 2014 4:55 am

ent schrieb:
Ein SIGNAL kann durchaus auch versteckt untergebracht sein,  

... erinnert sich noch jemand an den "Ich-war-eine-Dose"-Streit zwischen Red. TITANIC und Weissblech e.V. ?
(da kam, sei erwähnt, der Gegenwind [eben auch] aus der weniger vermuteten Ecke)

*** wer´s nicht bemerkt: the Wort `versteckt´ ist ein LINK,
welcher auch stark an Qualität einbüst, wenn man zus. noch so ne Leuchtreklame dazutackert
avatar
ent
gut unterwegs
gut unterwegs

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 26.02.14
Alter : 52
Ort : Obertshausen

Nach oben Nach unten

Re: Die Aufmerksamkeit der Massen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten